Pferde in der Therapie

Das therapeutische Reiten umfasst pädagogische,
psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative
und sozial-integrative Maßnahmen, die mit Hilfe von
speziell ausgebildeten Pferden umgesetzt werden.

Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche oder Erwachsene,
mit körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungs-
störungen oder Behinderungen.

Im Mittelpunkt des therapeutischen Reitens steht die
Entwicklungsförderung. Reiterliche Fähigkeiten sind
hierbei eher nebensächlich.

Gerne informieren wir Sie darüber näher.

Einen ersten Überblick über Ziele und Methoden
der Therapie finden Sie links im Menü.

Rufen sie uns einfach an.